• • • Lust auf Natur • • •

Natur ERLEBEN das ganze Jahr ganzjährig

Die Natur unterliegt einem ständigen Wandel- vom Frühling bis zu den frostigen Wintertagen. Auf dieser ereignis- und bewegungsreichen „Forschungsreise“ nehmen wir die Natur in den verschiedenen Jahreszeiten bewusst wahr.

Kalender „Mit der Naturwerkstatt durch das Jahr“, bei der Naturwerkstatt erhältlich.

Was krabbelt denn da? Februar-Dezember

(1.-5. Klasse) Kreislauf der Natur -  Viele Menschen ekeln sich vor Spinnen, Insekten, Lurchen und anderen Tieren. Dabei übernehmen diese Tiere eine wichtige Aufgabe in der Natur.  Zersetzer, Tier- und Pflanzenfresser sorgen dafür, dass die Natur keinen Abfall kennt...

Über Stock und Stein - Spurensuche ganzjährig

(1.-8. Klasse) Überall gibt es bei genauem Hinsehen so viel Interessantes zu entdecken! Alles erzählt etwas über die Verursacher und deren Lebensweise...

Die BIENENWERKSTATT

Wir lernen unsere Honigbienen genauer kennen.

Ein Bienenjahr im Überblick. Interessante Veranstaltung rund um die Honigbiene: Lebensraum, Verhalten,. Physiologie, Anatomie. Beim  Besuch assistiert ein lebendiges Bienenvolk.

Wiesendschungel Mai-Oktober

(1.-8. Klasse) In einer Wiese leben mehr Tiere und Pflanzen, als sich auf den ersten Blick offenbaren. Inhalt: Entdecken, Beobachten und Bestimmen von Tieren und Pflanzen einer wilden Wiese / Streuobstwiese. Gut kombinierbar mit der Herbstveranstaltung "Ökologie und Naturschutz von Streuobstwiesen / Obstsammelaktion" naturwerkstatt-on-TOUR.de

Lebensraum Wasser März-Oktober

(1.-9. Klasse) See, Weiher, Teich, Tümpel, Bach - selbst das kleinste Gewässer bietet eine Lebensgrundlage für eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren. Inhalt: Fangen, Beobachten, Bestimmen von Tieren und Pflanzen im ruhenden und fließenden Gewässer, physikalische und chemische Wasseruntersuchungen, Zonierung eines See- / Bachufers.

Ökosystem Wald ganzjährig

 (7.-10. Klasse) Der Wald ist eine komplexe Lebensgemeinschaft vieler verschiedener Tier- und Pflanzenarten, die alle miteinander in Wechselwirkung stehen. Wie funktioniert ein Wald? Wie ist er entstanden?  Welche deutlichen Schäden können wir heute durch die Klimaveränderung erkennen? Spannende Forschungsreise durch den Wald.  Für jüngere Teilnehmer eignet sich "Was krabbelt denn da?"

Bäume aus der Nähe betrachtet

Faszination Baum! Eiche, Buche, Birke, Lärche, Erle - eine Vielzahl an Bäumen wächst in unserem Wohnumfeld. Aber wer ist wer? Inhalt: Blatt- und Knospenformen, Tagebuch eines Baumes. Was verrät ein Zweig über sein Alter? Lebensraum Lebensgemeinschaften, Pilze, Einfluss von Wetter / Witterung auf das Wachstum. u.v.m.

Tanz der Fledermäuse April-November

(8-88 Jahre) Eine geheimnisvolle Nachtführung unter dunklem Blätterdach. Inhalt: Während dieser spannenden Abendführung werden Fledermäuse, Nachtigallen, Eulen, Flusskrebse und Nutrias belauscht. Es lohnt sich!

Naturerlebnis Fluss- und Bachaue

(keine Altersbeschränkung) Eine ereignis- und bewegungsreiche Forschungsreise durch die Aue. Inhalt: Entdecken des Artenreichtums einer Aue, der Feuchtwiesen, Bachufer, Hecken. Gewässer und ihre Bewohner kennenlernen.

Walderkundung mit allen Sinnen ganzjährig

Sehen, Hören, Riechen, Fühlen, Schmecken - erst durch das Zusammenspiel all unserer Sinne kann man die Umwelt richtig einschätzen. Für Tiere sind ausgeprägte Sinne überlebenswichtig. Wir werden viele neue Eindrücke aus dem Wald mit nach Hause nehmen. Wir lernen Tiere und Waldgeräusche kennen und erleben viele andere Überraschungen.

Rallyes ganzjährig

Rallyes eignen sich für größere Gruppen, wie zum Beispiel Schulen und Erwachsenengruppen.  Sie werden ganzjährig in besonderen Naturräumen durchgeführt. Nutzen Sie hierzu unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Konzeptentwicklung und Durchführung von Naturkundeveranstaltungen.